Trust GXT 32

Gamer beklagen häufig, dass hochklassige Mäuse, die man als effektive Spielgeräte nutzen könne, viel zu teuer seien. Auf diese Vorbehalte wollte Trust mit der GXT 32 Gaming Mouse eine angemessene Antwort finden. Das Produkt, so der Plan des Unternehmens, sollte deutlich günstiger als seine Konkurrenten, dabei aber keineswegs leistungsärmer sein. Ist das Vorhaben geglückt?

Technische Daten

Der erste Kontakt mit der Maus fühlt sich ungewohnt an. Die GXT 32 ist mit Gummieinsätzen versehen, um eine optimale Grifffestigkeit während des Spielens zu erlauben. Man gewöhnt sich jedoch schnell daran, denn die Hardware ist ergonomisch geformt und passt sich der Handkrümung deshalb angenehm an. Weit interessanter sind ohnehin die neun Tasten des Geräts, die individuell belegt werden können. Dafür, dass die Maus die Belegung nicht vergisst, sorgt der in das Gerät integrierte Speicher. Er ermöglicht es, verschiedene Profile zu speichern, die mit nur einem Mausklick getauscht werden können. Auf diese Weise soll man in unterschiedlichen Spielen stets Herr oder Herrin der Tasten bleiben können.

Die Trust GXT 32 wird über einen USB-Anschluss mit dem Computer verbunden. Das Kabel ist flexibel und darauf ausgerichtet, nur einen geringen Widerstand zu bieten, um die Spielfreiheit möglichst nicht zu gefährden. Das Herzstück der Maus ist der DPI (Dots per Inch)-Umschalter. Je nach Bedarf kann für ein Spiel zwischen 800, 1600 oder 2400 DPI gewählt werden. Der Blue Spot-Sensor ermöglicht eine genau Oberflächenabtastung und damit den Einsatz der Maus auf fast allen Oberflächen. So kann sie beispielsweise auch auf Teppich oder Granit verwendet werden. Das Gleiten gelingt dank der sensiblen Füße ohne größere Anstrengung und ist dabei zudem auffällig geräuscharm.

Im Paket mit der Trust GXT 32 Gaming Mouse befindet sich zudem die zugehörige Software, die sich mühelos installiert. Die Hardware kann mit den Betriebssystemen Windows 7, Vista oder XP verwendet werden. Empfohlen ist die Verwendung der Maus für Rechtshänder.

Vor- und Nachteile

Wer zum ersten Mal in Kontakt mit einer Gaming Mouse kommt, der wird von der GXT 32 begeistert sein. Obwohl relativ günstig, bedeutet ihr Komfort doch einen Quantensprung gegenüber einer herkömmlichen Maus. Sie liegt gut in der Hand, ist auf viele Oberflächen benutzbar und leicht zu verstauen. Sie wird auf diese Weise insbesondere während Zugfahrten zu einem treuen Wegbegleiter, um die Stunden in der Bahn mit spannenden Gaming-Abenteuern zu füllen und so für Kurzweile zu sorgen.

Allerdings gibt es einige Nachteile. Die GXT 32 ist kein Hochleistungsgerät, wie zum Beispiel die Modelle aus dem Hause Razer. Profis werden die Verzögerungen ihrer Kommandos bemerken. Diese fallen nichts ins Gewicht, widersprechen aber dem eigenen inneren Bedürfnis nach Perfektion im Spiel. Bedauerlich ist auch, dass die Maus nur mit Windows funktioniert. Die Zulassung wenigstens für die letzten beiden MAC-Versionen wäre wünschenswert gewesen.

Fazit

Trotz allem bleibt ein sehr positiver Eindruck: Die Trust GXT 32 Gaming Mouse ist insbesondere für Einsteiger eine gelungene Anschaffung, aber auch Fortgeschrittene dürften sich von dem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen lassen.

Günstig bei Amazon kaufen!